Sie sind hier: Jugendfeuerwehr
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Dienstplan Jugendfeuerwehr
Allgemein: Ihr weg zu uns Impressum Datenschutzerklärung Kontakt

Suchen nach:

Jugend Fw

Die Jugendfeuerwehr Hänchen

wurde 01.09.1991 gegründet und hat zur Zeit 4 jugendliche Mitglieder. Geleitet wird die Jugendfeuerwehr Hänchen vom Kameraden Gino Mönch und seinem Stellvertreter Kamerad Eric Moser.
Der größste Erfolg bisher, war der 3.Platz der Mädchen bei den Landesmeisterschaften und der 1.Platz der Jungen beim Pokalwettkampf in Herzberg.
Wenn Du jetzt Lust hast, etwas in der Gruppe zu erleben oder schon immer einmal wissen wolltest, wie es bei deiner Feuerwehr so zugeht, dann bist Du bei uns in der Jugendfeuerwehr genau richtig.

Wie werde ich Feuerwehrmann oder -frau?

Viele Kinder träumen davon, später einmal Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden.
Wenn ihr euch für die Arbeit in der Feuerwehr interessiert, könnt ihr ab 8 Jahren bei uns in der Jugendfeuerwehr mitmachen.

Was müsst ihr tun?

Am Besten ihr kommt einfach mal vorbei und schaut euch an, was bei uns abläuft.
Eventuell kennst du ja auch jemanden, der bereits in der Jugendfeuerwehr mitmacht. Erkundige dich bei ihm, wann der nächste Dienst stattfindet.
Oder wende Dich einfach über unser Kontaktformular an unseren Jugendfeuerwehrwart. Dieser kann dir auf jeden Fall Auskunft zum nächsten Treffen der Jugendfeuerwehrgruppe geben.

.

Erfolgsgeschichte

Seit 1994 nehmen wir an Wettkämpfen teil und haben seit dem schon mehrere Pokale in der Disziplin "Löschangriff nass" errungen. Mit unseren jungen Mädchen konnten wir in Ludwigsfelde bei den Landesmeiterschaften im Jahre 2000 den größten Erfolg feiern, wo sie überraschend und verdient den 3. Platz in den Disziplinen Feuerstaffette, Gruppenstaffette und dem Löschangriff erreichten. Unseren größten Erfolg mit den jungen Feuerwehrmännern hatten wir bis jetzt in Herzberg beim 20. Pokalwettkampf wo wir mit 00:37,01 Sekunden den 1.Platz belegten. Wir trainieren regelmäßig um unsere Leistung zu verbessern, aber an erster Stelle steht für uns der Spaß, ohne den das ganze nicht funktionieren würde.

Abbildung: Löschangriff - nass - 25. Pokalwettkampf der Jugendfeuerwehren in der Kreisstadt Herzberg